Hunke – Juwelier und Optik

Das Kieselhaus

Das Kieselhaus markiert einen zentralen Punkt im Grundriss. Im Inneren verbirgt sich die 400 Jahre alte „gute Stube“ mit dem Originalmobiliar, die heute als Erweiterung der Beratungszone für den Uhrenbereich dient. Im hinteren Bereich ist eine hochwertige Markenpräsentation von Rolex-Uhren untergebracht. Ein auf die in einem warmen Rosé-Ton gestrichene Wand aufgebrachter Text lenkt die Aufmerksamkeit auf die revitalisierte historische Treppe ins Obergeschoss. Den Besucher begleitet die „Wall of Love“ auf der anderen Treppenhauswand nach oben: Die gewählten Namenspaare stehen für die Kraft der Liebe, die weder beim Geschlecht noch bei der Herkunft Grenzen kennt.

Im Obergeschoss kontrastieren die respektvoll in das Möblierungskonzept eingebundenen, bereits vom Hoflieferant und Silberschmied Kiesel genutzten schwarzen Holzvitrinen und die Farbpalette aus dunklen Lapislazuli-Tönen mit dem in unschuldigem weiß gehaltenen Beratungsbereich für Trauringe. Die Lufträume ermöglichen Blickbeziehungen nach unten und geben der Ausstellungsfläche Leichtigkeit trotz der geringen Deckenhöhe.

Schreibe einen Kommentar